Made in Germany
20 Jahre Garantie
Schnelle Lieferung

Klimmzugstange S2 - für Dachsparren

289,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 7 Werktage

wähle:

wähle deinen Sparrenabstand:

wähle die Länge der Befestigungsstreben:

Gesamtlänge

  • Einfache und schnelle Montage
  • Robust und pflegeleicht
  • Rutschfestes Material
  • 00S2-VA-1200
Klimmzugstange S2 - mit 2 Zusatzgriffen und 4 Griffvariationen: Allrounder für Klimmzüge,... mehr
Produktinformationen "Klimmzugstange S2 - für Dachsparren"

Klimmzugstange S2 - mit 2 Zusatzgriffen und 4 Griffvariationen: Allrounder für Klimmzüge, Calisthenics, Eigengewichtsübungen, Bauchübungen und jedes Sling-Training.

Allgemeine Information

Die Klimmzugstange S2 ist vielseitig erweiterbar und kann an allen festen Sparren und passenden Stellen befestigt werden. Mit einer Griffweite von fast 1,2 m und vier Griffvariationen ist sie perfekt für jedes Fitnesstraining zu Hause, in der Box oder im Fitnessstudio.

Die Klimmzugstange selbst kann mit Fitnessbändern und allen Sling-Trainern sehr gut ergänzt werden. Ihre Oberfläche ist geschliffen und bietet einen sehr guten Halt. Technisch gesehen ist sie vollverschweißt, aus Edelstahl, minimalistisch und extrem stabil.

Geeignet für folgende Trainings

Fitnesstraining, Calisthenics, Eigengewichtstraining (= Bodyweight exercises / Full Body Workouts), Crossfit, Sling-Training.

Geeignet für folgende Trainingseinheiten

Pull Day, Upper Body, Core

Mögliche Übungen

Klassicher Klimmzug (4 Griffvariationen): weit/mittel/eng, im Ober- Kamm- oder Speichgriff (= Pull Ups, Chin Ups, Neutral Pull Ups), Burpee-Klimmzug, Leg Raises (= Beinheben), L-Sit Klimmzug, Frontlever (= Hangwaage), Backlever (= Hangwaage rückwärts), negative Klimmzüge, neutrale Klimmzüge, langsame Klimmzüge (= SLOMO Pull Ups), einarmige Klimmzüge (= One Arm Pull Ups).

Geeignet für folgendes Muskeltraining

Training der Oberkörpermuskulatur (= Core), der Brust-, Arm-, Rücken- und Schultermuskulatur (BARS-Muskulatur) sowie der Bauchmuskulatur.

Vorteile

  • Ermöglicht professionelles Ganzkörpertraining
  • Sehr gut für Klimmzüge und ähnliche Übungen geeignet
  • Bietet große Arm-, Kopf- und Beinfreiheit
  • Muss nicht zusammengebaut werden
  • Hochwertig, robust, hält mehr als ein Leben
  • Sieht richtig edel aus
Kundenbilder - Klimmzugstange S2 für die Sparren Das sind die Kundenbilder der Klimmzugstange... mehr

Kundenbilder - Klimmzugstange S2 für die Sparren

Das sind die Kundenbilder der Klimmzugstange S2 zu sehen. Falls dich unsere Qualität auch überzeugt, sende uns ein Bild von deiner S2. Wir und andere Nutzer dieser Seite werden sich sehr freuen.

Die besten Übungen an der Klimmzugstange S2 Hier findest du 7 Übungen, die an der... mehr

Die besten Übungen an der Klimmzugstange S2

Hier findest du 7 Übungen, die an der Klimmzugstange S2 möglich sind. Die Beschreibung geht nur auf das Wesentliche ein. Ausgewählte Übungen sind auch in den hier eingeblendeten Videos zu sehen.

Pullmuskulatur / Zugübungen

#1 klassische Klimmzüge (= Pull Ups, Chin Ups)

Greife für einen klassischen Klimmzug die Klimmzugstange mit beiden Händen, spanne die Arm- und Rückenmuskulatur an, ziehe anschließend zunächst aus den Schultern und dann aus den Armen nach oben, bis dein Kinn leicht über der Stange ist. Verbleibe in dieser Position 1-2 Sekunden. Senke dann den Körper langsam und kontrolliert nach unten, bis deine Arme vollständig durchgestreckt sind.

Klassische Klimmzüge sind Zugübungen zur Stärkung des Rückens oder des gesamten Oberkörpers. Sie können in unterschiedlichsten Griffarten und -weiten ausgeführt und mit anderen Übungen sehr gut kombiniert werden.

Die beiden häufigsten Griffarten sind der Obergriff (= Ristgriff, d.h. Handrücken zeigen zum Gesicht) und der Untergriff (= Kammgriff, d.h. Handinnenflächen zeigen zum Gesicht).

In meisten Workouts und Trainings werden klassische Klimmzüge zumeist schulterbreit und im Obergriff ausgeführt. Das Greifen der Stange kann aber grundsätzlich in unterschiedlichen Weiten erfolgen, bspw. in 110 cm, 60 cm oder 10 cm.

Pull Ups sind klassische Klimmzüge im Obergriff. Chin Ups sind klassische Klimmzüge im Untergriff.

#2 Negative Klimmzüge (= negative Pull Ups) oder Klimmzug Holds im Kammgriff

Negative Klimmzüge: Springe aus dem normalen Stand an die Klimmzugstange, so dass dein Kinn leicht über oder direkt an der Klimmzugstange ist. Halte die Position für 1-2 Sekunden. Senke anschließend den Körper langsam und kontrolliert nach unten, bis deine Arme vollständig durchgestreckt sind. Springe zum Schluss von der Klimmzugstange ab auf den Boden in den normalen Stand. Wichtig: Spanne den Körper über den gesamten Bewegungsweg an.

Klimmzug Holds im Kammgriff: Greife die Klimmzugstange im Kammgriff (Daumen zeigen nach außen), Beine durchstreken und zusammenpressen. Aus dieser Position den Körper nach oben ziehen, bis das Kinn über der Klimmzugstange ist. Diese Position 1 - 2 Sekunden halten. Den Körper dann kontrolliert und langsam nach unten absenken. Am Ende des Bewegungsweges kurz halten und dann wieder nach oben ziehen, bis das Kinn über der Klimmzugstange ist. Mögliche Trainingseinheit: So viele wie möglich Klimmzug Holds in einer Minute ausführen.

Negative Klimmzüge und Klimmzug Holds im Kammgriff sind eine ideale Übung für Anfänger. Mache sie, wenn du keinen einzigen klassischen Klimmzug schaffst. Negative Klimmzüge kannst du auch im Untergriff ausführen.

#3 Einarmiger Klimmzug (= One Arm Pull Up)

Greife die Klimmzugstange mit einem Arm an einem geraden Stück im Untergriff. Spanne die Arm- und Rückenmuskulatur an. Ziehe anschließend den Oberkörper hoch und drehe ihn gleichzeitig hin zum greifenden Arm ein. Führe die Drehbewegung mit der Schulter an.

Hinweis: Wenn du den einarmigen Klimmzug mit dem linken Arm ausführst, dann drehst du den Körper beim Hochziehen nach links ein.

Bauch- und Coremuskulatur

#1 Burpee-Klimmzug (= Burpees mit Klimmzügen bzw. Liegestütz-Strecksprung-Klimmzug-Kombination)

Ausgangsposition: Normaler schulterbreiter Stand.

Schritt 1: Gehe aus dem normalen Stand in die Hocke, so dass deine Handflächen den Boden berühren.

Schritt 2: Springe aus dieser Position in den Liegestütz (springe dafür leicht nach oben und strecke gleichzeitig deine Beine nach hinten, bis sie vollständig durchgesteckt sind und mit den Zehenspitzen den Boden berühren).

Schritt 3: Springe aus dem Liegestütz sofort wieder in die Hocke und dann aus der Hocke nach oben an die Klimmzugstange. Greife die Klimmzugstange im Sprung mit beiden Händen und ziehe dein Kinn über die Stange. Verbleibe in dieser Position 1-2 Sekunden.

Schritt 4: Senke anschließend den Körper langsam nach unten, bis deine Arme vollständig durchgestreckt sind, und springe dann wieder auf den Boden in die Ausgangsposition.

Der Burpee-Klimmzug kombiniert mehrere Übungen (Kniebeugen, Liegestütz, Strecksprung, Klimmzug) zu einer flüssigen Bewegung. Der Burpee-Klimmzug (bzw. Burpees allgemein) ist eins der besten Übungen im Eigengewichtstraining und Calisthenics.

Mit dem Burpee-Klimmzug kannst du sehr leicht deinen Fitnesslevel feststellen oder überprüfen. Orientiere dich dafür einfach an dieser Beurteilung:

  • 8 oder weniger Burpees: schlecht
  • 10 Burpees: mittelmäßig
  • 12 Burpees: gut
  • 13 oder mehr: hervorragend

#2 Beinheben (= Leg Raise on a Pull Up Bar)

Greife die Klimmzugstange schulterbreit im Obergriff oder im Speichgriff. Hebe deine Knie nach oben, so dass beide Beine und Oberkörper einen Winkel von 90° bilden. Senke anschließend die Beine kontrolliert wieder ab.

Variation: Du kannst die Knie auch hin zur Brust ziehen, um einen größeren Bewegungsraum zu haben. Erhöhe die Intensität, indem du die Beine gestreckt und nicht gebeugt nach oben hebst.

#3 Scheibenwischer

Greife die Klimmzugstange schulterbreit im Obergriff oder im Speichgriff. Hebe die Beine nach oben, bis der Körper und die Beine eine V-Form bilden. Drehe dann die Beine im Wechsel nach links und dann nach rechts (so ähnlich wie es der Scheibenwischer am Auto macht).

Diese Übung reizt sehr gut die schräge Bauchmuskulatur. Du kannst sie auch an Dip-Barren machen.

#4 Frontlever

Bringe dich in die gleiche Ausgangsposition wie für den Scheibenwischer. Hebe die Beine vorsichtig und ausgestreckt an, bis dein Oberkörper und deine Beine eine Linie bilden. Halte die Position für 2-8 Sekunden. Senke die Beine wieder vorsichtig in die Ausgangsposition.

Den Frontlever kannst du auch sehr gut an Dip-Barren machen.

Technische Daten Griffe 4 (1 x gebogene Enden 16 cm; 2 x gerades Stück 13 cm)... mehr

Technische Daten

Griffe 4 (1 x gebogene Enden 16 cm; 2 x gerades Stück 13 cm)
Breite x Tiefe x Höhe 118 cm x 29 cm x 42 cm
Maximale Griffweite 118 cm
Länge der Zusatzgriffe 13 cm
Griffdurchmesser Ø30 mm
Abstand zw. weiten Parallelgriffen 60 cm
Strebenbreite und -stärke 50 mm und 8 mm
Stebenlänge 150mm, 250mm, 350mm, 450mm und 550mm bis zur Befestigungsplatte
Befestigungsplatten 100 x 100mm, mit jeweils 4 Bohrungen
Durchmesser Bohrungen für Schrauben Ø10 mm
Mögliche übungen Klassicher Klimmzug (4 Griffvariationen): weit/mittel/eng, im Ober- Kamm- oder Speichgriff (= Pull Ups, Chin Ups, Neutral Pull Ups), Burpee-Klimmzug, Leg Raises (= Beinheben), L-Sit Klimmzug, Frontlever (= Hangwaage), Backlever (= Hangwaage rückwärts), negative Klimmzüge, neutrale Klimmzüge, langsame Klimmzüge (= SLOMO Pull Ups), einarmige Klimmzüge (= One Arm Pull Ups).
Gewicht 9 kg
Material hochwertiger Edelstahl (DIN 1.4301)
Oberfläche geschliffen (Korn 240)
Belastbarkeit 500 kg (Klimmzugstange)
Zulässige Nutzung Nur für allgemeines Fitnesstraining, Calisthenics, Eigengewichtsübungen im Innen- oder Außenbereich (Indoor + Outdoor) geeignet.
Garantie 20 Jahre
Zustand Neu
Hersteller klimmzugstangen.de
Made in Deutschland
Lieferumfang 1 Klimmzugstange S2 (optional mit Befestigungsmaterial)
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Klimmzugstange S2 - für Dachsparren"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

TIPP!
TIPP!
Pinch Block Pinch Block
ab 70,00 € *
Zuletzt angesehen