Wie Gummigriffe an eine Klimmzugstange anbringen und wieder abnehmen?

Immer wieder erreichen uns anfragen, wie die Griffigkeit einer Klimmzugstange verbessert werden kann. Wir haben dafür bereits mehrere Lösungen ausprobiert. Zwei davon bieten wir hier auf unserer Seite an.

Vor ein paar Tagen haben wir nun auch ein Video zum Anbringen und Abnehmen von Gummigriffen gemacht. Schaue es dir an. Vielleicht ist es eine Lösung für dich, um die Griffigkeit deiner Klimmzugstange zu verbessern.

Beachte allerdings: unsere Klimmzugstangen bietet bereits eine angenehme und sichere Griffigkeit. D.h. Ergänzungen sind nicht notwendig - normale Nutzung unterstellt.

Falls du die Griffigkeit deiner Klimmzugstange dennoch verbessern möchtest oder falls du nach einer Klimmzugstange suchst, die eine sehr gute Griffigkeit bieten soll, dann beachte Folgendes: Du kannst die Griffigkeit einer Klimmzugstange grundsätzlich wie folgt verbessern:

  1. Griffstellen rändeln
  2. Griffstellen mit einem Tape ummanteln
  3. Magnesium verwenden
  4. Griffüberzüge anbringen
  5. Mehr trainieren

Alle diese Möglichkeiten haben Vor- und Nachteile:

  1. Griffstellen rändeln: Diese dauerhafte und maschinelle Veränderung der Oberfläche sorgt für eine sehr gute Griffigkeit. Die Ränderung muss allerdings richtig gemacht sein. Konkret darf sie nicht zu grob sein. Sonst kannst du keine Klimmzüge machen - da dann die Griffe im Grunde Schleiffeilen für deine Haut sind.

  2. Griffstellen mit einem Tape ummanteln: Das ist eine sehr einfach und kostengünstige Lösung. Wir hatten mal die Tapes im Programm. Der Nachteil ist allerdings, dass du die Tapes sehr genau aufwickeln musst, quasi ohne jegliche Überlappung. Das ist sehr mühsam und gelingt nur selten. Folge: Griffikeit ist zwar gegeben, an du fühlt die Unebenheiten. Das ist nicht so gut. Zudem verschmutz das Tape mit der Zeit und lässt die Klimmzugstange nach sehr abgenutzt aussehen.

  3. Magnesium verwenden: Das ist eine sehr angenehme Lösung für die Haut und die Griffigkeit. Ich habe es als Turner immer sehr gerne genutzt. Mit Magnesium kommt aber auch die Sauerei: Magnesium staubt. Daher bleiben unter der Klimmzugstange, an der Klimmzugstange an deinen Händen immer kleine Magnesiumreste, die du früher oder später entfernen musst. Das ist nicht wirklich schlimm, aber führt eben zu einem höherem Reinigungsaufwand um und an deiner Klimmzugstange.

  4. Griffüberzüge anbringen: Sehr einfach kann man unsere Gummigriffe auf die Klimmzugstange stecken und so die Griffigkeit sofort verbessern (siehe Video oben). Die Gummigriffe fühlen sich gut an und sind leicht rau. Alles in allem ist das eine sehr gut Lösung. Sie ist günstiger als das Rändeln, aber teuerer als alle anderen zuvor genannten Lösungen.

  5. Mehr trainieren: Das ist die günstigste Lösung von allen. Grund. Die schlechte Griffigkeit deine qualitativ hochwertigen Klimmzugstange ist höchstwahrscheinlich eine Folge deiner Greifmuskulatur. Denn in diesem Fall ist sie höchstwahrscheinlich einen Tick zu schwach. Wenn du nun regelmäßig und etwas intensiver an der Klimmzugstange trainierst, löst sich das Problem mit der Griffigkeit quasi von selbst.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.